Beerster Auftakt 2009 Optimisten vor Startboot

Beerster Auftakt 2009


von Jan Peterson

Bericht zur Optimist – B – Klassenregatta des DODV in Bad Bederkesa

Beerster Auftakt 2009 Optimisten vor StartbootAm 13./14. Juni veranstaltete der WSB unsere jährliche Optimist- B-Klassenregatta auf dem BeersterSee, eine der vielen Ranglistenregatten der Deutschen-Optimist-Dinghy Vereinigung.

Unter den 16 Teilnehmern waren Gäste vom Segel Verein Stade (SVST),Wassersportverein Wulsdorf (WVW) aus Bremerha- ven und 8 Segler unserer Opti-Gruppe. Einige Teilnehmer hatten gerade vor einer Woche die Prüfung zum Jüngstenschein des DSV in Bad Bederkesa bestanden.

Bei sonnigem Wetter, allerdings bei 4 Windstärken mit Böen bis 6 aus westlichen Richtungen starteten die Kinder in die erste Wettfahrt. Dabei gab es einige Kenterungen, so dass die Seerettung des DLRG und auch die Motorbootbetreuung vomVerein mit Rettungenvoll ausgelastet waren. Allerdings konnte der eine oder die andere ihre Boote tapfer selbst wieder aufrichten und leer schöpfen. Auch ich bekam bei einer Böe sovielWasser ins Boot, dass ich lenzen musste. Mit 6 Boote erreichten wir das Ziel.

Beerster Auftakt 2009 Optimist im VorbeisegelnEs gab eine Stunde Pause und Versorgung mit Kakao und Kuchen. Das tat richtig gut. Dann ging es mit 11 Teilnehmern zur zweitenWettfahrt, allerdings mit abflauenden aber noch lebhaftenWinden.

Die 2. Wettfahrt wurde schnell und ohne weiteren Ereignisse absolviert, so dass gegen Abend auch noch eine 3. durchgeführt werden konnte. Das war auch gut so, denn am nächsten Tag musste die Regatta bei absoluter Flaute beendet werden.

Die Wettfahrtleitunglobte unsere Ausdauer, Durchhaltevermögen, Rücksicht und Fairness. Besonders gelobt wurde Simon Rath für sein gutes Abschneiden bei seiner 1. Regatta nach der Prüfung vor einer Woche. Der Vorstand bedankte sich für die Unterstützung unserer Eltern und für die Arbeit der Ehrenamtlichen.

Nach der ersten Hälfte der Segelsai- son folgt nun für uns WSB-Opti-Kinder noch ein Sommerfest, bevor alle in die Ferien gehen. Ab August ist dann noch die Teilnahme an weiteren Auswärtsregatten geplant.